Herzlich Willkommen beim Bücherkoffer Programm,
liebe Eltern!

Wir hoffen, dass Ihnen die mehrsprachigen Bücher gefallen und Sie beim Vorlesen oder Erzählen viel Freude erleben. Mit dem Vorlesen unterstützen Sie ihr Kind sehr. Lesen Sie in der Sprache, in der sie sich am wohlsten fühlen. Vorlesen oder Erzählen ist wichtig – egal in welcher Sprache.

Auf dieser Seite möchten wir folgende Informationen geben:

    1. Den Bücherkoffer vorstellen
    2. Tipps zum Vorlesen
    3. Mehrsprachige Kinderbücher
    4. Weitere Anregungen für das Vorlesen und Lernen zu Hause
    5. Informationen über mehrsprachige Erziehung
    6. Anlaufstellen für Eltern (mehrsprachig)
    7. Informationen über das deutsche Schulsystem in vielen Sprachen
    8. Mehrsprachige Informationen zu Corona

1. Den Bücherkoffer vorstellen

In diesem Video zeigen wir Ihnen den Bücherkoffer. Das Video können Sie mit Untertiteln in 17 Sprachen anschauen. Einfach bei „Einstellungen“ > Untertitel, die Sprache auswählen.

In nächsten Video möchten wir Ihnen zeigen, warum gerade das Vorlesen so wichtig ist.

2. Tipps zum Vorlesen

In dieser Broschüre finden Sie Informationen in verschiedenen Sprachen dazu, warum Vorlesen wichtig ist und wie man das Vorlesen interessant gestalten kann.

In den folgenden drei Videos, möchten wir Ihnen Tipps beim Vorlesen geben. Dazu stellen wir 3 Lesetechniken vor:

1. Das dialogische Lesen

2. Das mehrsprachige Lesen

3. Das Tandem Lesen

Auch diese Videos können Sie mit Untertiteln in 17 Sprachen anschauen. Einfach bei „Einstellungen“ > Untertitel, die Sprache auswählen.

Dialogisches Lesen

Mehrsprachiges Lesen

Tandem Lesen


3. Mehrsprachige Kinderbücher

Im Bücherkoffer sind Bücher in vielen Sprachen zum Vorlesen enthalten. Ist der Koffer nicht mehr in Ihrer Familie können Sie hier weitere mehrsprachige Bücher erhalten:

1. Die Bücherhalle/ Stadtbibliothek

Hier gibt es viele mehrsprachige Bücher zum Ausleihen. Eventuell können Sie einen kostenlosen Ausweis erhalten und kostenlos Bücher ausleihen. Wo ist die nächste Bücherhalle/ Bibliothek in ihrem Viertel?

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Angebote der Hamburger Bücherhallen für Kinder.

2. Die zweisprachige Kinderzeitschrift PAPPERLAPAPP

PAPPERLAPAPP ist eine zweisprachige Zeitschrift für Kinder ab fünf Jahren. Sie erscheint vier Mal im Jahr. Die Hefte erscheinen auf Deutsch und in den häufigsten Familiensprachen in Deutschland (z. B. Türkisch, Arabisch, Farsi, Polnisch, Rumänisch, Englisch und mehr). Die Themen der letzten Hefte waren z. B. “Insekten”, “Farben”, “Familie”, “Musik”. In diesem Youtube-Video erzählen Kinder, was ihnen an PAPPERLAPAPP gefällt.

3. Digitale mehrsprachige Kinderbücher

Das Projekt Mulingula hat digitale mehrsprachige Kinderbücher erstellt. Diese können Sie zusammen mit Ihrem Kind lesen oder sich per Audio vorlesen lassen.

Im Projekt „1001 Sprache“ wurden mehrsprachige Kinderbücher von Kindern erstellt. Alle Bücher können auf dieser Seite kostenlos heruntergeladen und gelesen werden.

4. Ein Märchen in 13 Sprachen

In diesem Video wird das Märchen “die Bremer Stadtmusikanten” in 13 Sprachen vorgelesen.

5. Verlage für mehrsprachige Kinderbücher

Bei diesen Verlagen können Sie mehrsprachige Kinderbücher bestellen:

TALISA Kinderbuch-Verlag– Auf dieser Seite finden Sie kostenloses Downloadmaterial (z. B. Mal- und Bastelvorlagen) zu den mehrsprachigen Kinderbüchern des Verlages.
Amiguitos – Sprachen für Kinder
Edition bi:libri” – Auf dieser Seite finden Sie Buchtrailer des Verlages in verschiedenen Sprachen
ANADOLU Junior Verlag

Neben mehrsprachigen Büchern gibt es dort noch viele andere Materialien in verschiedenen Sprachen, z. B. Spiele, Poster, Mitmachhefte, Hörbücher und und und.

In dieser Datenbank können Sie gezielt nach mehrsprachigen Büchern suchen, z. B. nach Sprache, Thema und Alter. Sie können auch Bücher kommentieren oder selbst ein Buch empfehlen.

6. Silent Books

Bücher beinhalten ja meistens Schrift 🙂 Es gibt aber auch Bücher ohne Schrift, so genannte Silent Books. Diese Geschichten können Sie in jeder Sprache erzählen. Hier sind ein paar Beispiele:

Der Schneemann von Raymond Briggs
Grimms Märchen ohne Worte von Frank Flöthmann
Migrantes von Issa Watanabe

7. Oder Ihr Kind schreibt selber ein Buch

Auf der Seite https://www.storyjumper.com können Sie mit Ihrem Kind ein eigenes mehrsprachiges Kinderbuch erstellen. Die Geschichte können Sie mit Ihrem Kind besprechen und den Text auf Deutsch und in Ihrer Familiensprache auf der Seite eintragen. Das Buch wird dann zu Ihnen nach Hause geliefert.


4. Weitere Anregungen für das Vorlesen und Lernen zu Hause

In diesem Video wird das Bücherkoffer Buch “Heule Eule” auf Deutsch vorgelesen.

Der Ravensburger Verlag gibt eine Fülle an Ideen für gemeinsame Aktivitäten, Spielenachmittage und Vorlesestunden für zu Hause. Genießen Sie besondere Momente des Zusammenseins mit Ihrer Familie.

In der “digitalen Wuselstunde” werden jeden Tag spannende und vielfältige Geschichten aus Kinderbüchern von über 20 Verlagen digital vorgelesen.

Beim Radio “Mikado” des NDR gibt es für kleine und große Kinder täglich Kindernachrichten, Hörspiele, Reportagen, Buchtipps und vieles mehr.

Auf der Seite “einfach vorlesen” werden jede Woche drei kostenlose Vorlese-Geschichten veröffentlicht. Eine für Kinder ab 3, eine für Kinder ab 5 und eine für Kinder ab 7. Die Geschichten kann man auf dem Tablet, Smartphone, dem Desktoprechner lesen oder sie ausdrucken.

Die Seite “LegaKids” bietet viele motivierende Lernmaterialien, um Kinder zum Lesen und Schreiben zu begeistern.

5. Information zu mehrsprachiger Erziehung

Sie wünschen sich, dass ihr Kind mehrsprachig aufwächst und die Familiensprache spricht. Aber mehrsprachiges Aufwachsen ist oft nicht leicht und es gibt im Alltag viele Fragen.

  • In diesen Flyern erhalten Sie kurz und knapp viele Informationen zur mehrsprachigen Erziehung. Die Flyer gibt es in den Sprachen Deutsch, Russisch, Türkisch, Englisch und Arabisch.

Wenn Sie ganze Bücher zum mehrsprachigen Aufwachsen lesen möchten, empfehlen wir diese Ratgeber:


6. Anlaufstellen für Eltern (mehrsprachig)

  • In diesem Flyer werden Unterstützungsangebote für Eltern (z. B. Beratungszentren, Kinderbetreuung) in Hamburg darstellt. Den Flyer gibt es in 8 Sprachen.
  • Das Programm „Kita-Einstieg“ hat zum Ziel Eltern über Kitas zu informieren und wirbt für einen frühen Einstieg in die Kita. Hier erhalten Sie ganz viele Informationen und Beratung zu Kitas.

7. Informationen über das deutsche Schulsystem in vielen Sprachen

  • In diesen Kurzfilmen gibt es Informationen zum deutschen Bildungssystem in den Sprachen Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Türkisch
    Erstellt von: Arbeitskreis Neue Erziehung e.V.
  • Der Elternratgeber “Schule in Hamburg verstehen“ bietet Informationen über das Hamburger Schulsystem in den Sprachen Arabisch, Englisch, Türkisch, Russisch, Farsi und Französisch
    Erstellt von: Hamburger Schulbehörde
  • Hier gibt es Elterninformationen über das deutsche Schulsystem in 20 Sprachen. Z. B über die deutsche Schule, Rechte und Pflichten von Kindern und Eltern und ihre Beteiligungsmöglichkeiten.

8. Mehrsprachige Informationen zu Corona