• Jeder fünfte Viertklässler kann nicht richtig lesen (IGLU 2016)

    Der Hamburger Bücherkoffer - Willkommen

Über uns

COACH@SCHOOL hat sich zum Ziel gesetzt, die Lesekompetenz der Kinder zu fördern und die Elternbeteiligung an Hamburger Grundschulen zu stärken, um so einen Beitrag für mehr Chancengleichheit zu leisten. In Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde hat COACH@SCHOOL zu diesem Zweck das Projekt des mehrsprachigen „Hamburger Bücherkoffers“ mit Begleitprogramm gestartet.

Bücherkoffer Logo
Lesekompetenz

Lese­kompe­tenz

Gemeinsames Lesen sowie Vorlesen stärkt die Persönlichkeits- und Leistungsentwicklung eines Kindes! So wecken wir die Lesefreude bei den Kindern.

Ein Mädchen ließt

Eltern­beteili­gung

Kinder genießen die gemeinsame Lese-Zeit mit den Eltern.

Das (Vor-)Lesen schenkt wertvolle Erfahrungen und stärkt die Beziehung zwischen Eltern und Kind.

Sultany liest zusammen mit einem Kind

Ver­netz­ung

Der Hamburger Bücherkoffer bettet die Bucherfahrungen der Kinder gezielt in den Unterricht ein. Das Programm wird im Rahmen der „Family Literacy-Bildungsinitiative (FLY)“ der Hamburger Schulbehörde und des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung angeboten.

ein Klassenzimmer
Mehrsprachigkeit

Mehr­sprachig­keit

Die Anerkennung von Mehrsprachigkeit durch die Nutzung mehrsprachiger Bücher in der Schule stärkt die Identität der Kinder! Mit mehrsprachigen Büchern erreichen wir ALLE Familien!

Der Bücherkoffer - Unsere Bücher

Unsere Partner

 

Mitmachen bei COACH@SCHOOL

Unsere Arbeit lebt vom ehrenamtlichen Engagement und der Unterstützung durch Ihre Spende